Foto: W. Gamerith

Das Wichtigste in Kürze:

Fahrt am Sonntag, den 29.07.2018
von Deggendorf nach Vilshofen und zurück
Abfahrt in Deggendorf: 13:00 Uhr
Ankunft in Deggendorf gegen 19:00 Uhr
Abfahrt und Ankunft in Deggendorf an der Personenschifffahrts-Anlegestelle der Firma Wurm + Köck.

Karten für die Schifffahrt können Sie hier online erwerben: Online-Kartenvorverkauf Donau-Schifffahrt 

oder in München bei:
Zentraler Kartenvorverkauf (ZKV)
Stachuspassage, Karlsplatz
80331 München
089 / 54 50 60 60

Die frei fließende Donau zwischen Deggendorf und Vilshofen erleben!

Entlang der frei fließenden Donau zwischen Straubing und Vilshofen erstreckt sich eine der schönsten und wertvollsten Natur- und Kulturlandschaften Bayerns. Der BUND Naturschutz in Bayern e.V. lädt alle Interessierten ein, diese einmalige Flusslandschaft zwischen Gäuboden und Bayerischem Wald bei einer Erlebnisschifffahrt auf der „MS Johanna“ zu entdecken.

Die Fahrt geht an den Naturschutzgebieten „Isarmündung“, „Staatshaufen“ und „Winzerer Letten“ entlang, durch die Mühlhamer Schleife, an den Donauorten Niederalteich, Winzer, Hofkirchen und Pleinting vorbei bis nach Vilshofen, wo die Donau den weiten Gäuboden verlässt und das enge Tal des Kachlet erreicht.

Auf der Fahrt stromabwärts wird Prof. Dr. Hubert Weiger, Vorsitzender des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) Fluss, Landschaft und kulturelle Besonderheiten erläutern, sowie besonders auf den Hochwasserschutz und die aktuelle politische Entwicklung eingehen. Während einer Pause in Vilshofen besteht Gelegenheit zu einer kleinen geführten Stadtbesichtigung mit Dieter Scherf, Mitglied des Beirats des BUND Naturschutz.

Das Bordrestaurant sorgt während der ganzen Fahrt für das leibliche Wohl.

Achtung: Hunde können an Bord leider nicht mitgenommen werden.

Mehr Informationen zur Fahrt, zum Schiff sowie Skizzen zur Anfahrt: Homepage der Kreisgruppe Deggendorf