Die im September 2019 gegründete Ortsgruppe Würmtal Nord umfasst die Gemeinden Gräfelfing, Neuried und Planegg.

Wald:
Wir bemühen uns gemeinsam mit anderen Organisationen, die Rodung von Bannwald im Forst Kasten, Lochhamer Schlag und Planegger Holz (Dickwiese) für Kiesabbau zu verhindern. In Zeiten des Klimawandels ist die sukzessive Mischwaldverjüngung im Bestand der richtige Weg, nicht Kahlschlag und Neupflanzung. Kies kann in waldfreien Gebieten der Münchner Schotterebene ausgebeutet werden.

Krötenrettung:
Seit unserer Gründung konnten wir zahlreichen Kröten ‚über die Straße helfen‘. Auch für Kinder ist diese Arbeit spannend. Kontakt: Hildburg Kraemer (E-Mail hildburg.kraemer-@gmx.net,Tel. 0171-770 7768).

Plastikpaten:
Möchten Sie eine Straße/Platz Ihrer Wahl von Plastikmüll befreien? Sie brauchen nur Handschuhe, evtl. Greifer und einen Sack. Warnwesten gibt es bei uns. Sauberer Kunststoff kommt in den gelben Sack oder Wertstoff-Container, stark verschmutzter in den Restmüll. Sie entscheiden, wie oft Sie sammeln. Kontakt: Dorit Zimmermann, Tel. 089-72430545.

Arbeitskreise:
Die Ortsgruppe plant 3 Arbeitskreise: AK Naturnahes Öff. Grün (NÖG) (Kontakt:rino.kubisch@web.de), AK Kinder & Jugend (michaelkinzelbach@gmx.de), AK Verkehr (dr.barbaragutmann@t-online.de).

Kontakt Ortsgruppe:
Gräfelfing: H. Kraemer, E-Mail hildburg.kraemer-(at)gmx.net, Tel. 0171-770 7768
Planegg/Neuried: C. Geisler, E-Mail: carolin.geisler(at)wald-neuried-erhalten.de

Bei Adressänderungen melden Sie sich bitte direkt bei der Mitgliederverwaltung in Regensburg. Tel.: 0941 / 297 2065; E-Mail: mitglied@bund-naturschutz.de

Mitglied werden z.B. über www.bund-naturschutz.de, ‚Mitmachen‘. Die Kreisgeschäftsstelle hilft gerne (Pettenkoferstr. 10A, 80336 München, Tel. 089 – 51 56 76-0, www.bn-muenchen.de, info@bn-muenchen.de).

Spendenkonto Ortsgruppe:
IBAN DE49 7025 0150 0029 3657 23 bei Kreissparkasse Mü-STA-EBE

Wenn Sie gezielt für die Rettung von Forst Kasten / Lochhamer Schlag / Planegger Holz vor Kiesabbau spenden möchten, bitten wir um Angabe des Verwendungszwecks, z.B. ‚Wald statt Kies Würmtal‘, damit die Spende zugeordnet werden kann. Danke!