Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Digitale Veranstaltungsreihe: Wege zur autonomen Stadt – Altstadt für Alle

Mittwoch, 3. Juni um 17:00 - 18:00

Platz ist in Ballungsgebieten ein äußerst knappes und wertvolles Gut. Wie wertvoll, zeigt sich auch gerade in Zeiten von Corona. Doch wie können Straßenräume flexibel und alternativ genutzt werden? Kann eine zeitweise Wiederbelebung von Straßen als Orte für Aufenthalt und Begegnung gelingen?

Erfahren Sie mehr dazu in unserem dritten und letzten Vortrag der Reihe:

Altstadt für Alle, 3. Juni, ab 17:00 Uhr

In der Hansestadt hat die Initiative Altstadt für Alle unglaubliches geschafft: mitten im Herzen Hamburgs wurde kurzerhand der Verkehrsraum neu geordnet und Stadtraum für Alle geschaffen. Im Rathausquartier entstand eine Fußgängerzone auf Zeit, gewachsen war das Ganze aus einer Idee in einem Bürgerworkshop. Statt Autos beherrschten Pop-Up-Gärten, Kunstinstallationen, mobile Bänke und kulturelle Veranstaltungen die Straßen.

Doch wurde die autofreie Zone auf Zeit auch von den Menschen angenommen? Welche Hindernisse begegnen einem als Initiative auf dem Weg? Was haben 21 Beschilderungskonzepte damit zu tun? Finden Sie / Ihr es heraus!

Start des digitalen Vortrags am 3. Juni um 17:00 Uhr. Anmeldung bis zum 31. Mai per Mail an info@bn-muenchen.de

Für beide Vorträge ist die Teilnehmerzahl auf 100 begrenzt. Die Teilnahme ist jeweils kostenlos.

Details

Datum:
Mittwoch, 3. Juni
Zeit:
17:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie: