Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Am Albtraufweg bei Geislingen / Steige Der Albaufstieg – ein Meisterwerk des Eisenbahnbaus

Samstag, 9. März um 7:30 - 20:00

Vom Bahnhof Amstetten (580m) wandern wir am Albtrauf über den WittlingerTiroler Felsen, Geiselstein zur Schildwacht mit Ostlandkreuz (666m). Imposante Aussicht auf das kühne Eisenbahn-Rampen-Bauwerk der Geislinger Steige.
In Serpentinen geht es steil hinab nach Geislingen (463m), Einkehr u. Altstadtrundgang. Anstieg zur Ruine Helfenstein (610m) und zum Ödenturm. Über
Hofstätter Stein (647m) u. Galgenbergfelsen nach Amstetten (580m).
Gehzeit: 5 ½ Stunden, ca. 20 km, 270 Hm Auf- u. Abstieg, sehr gute Ausdauer
und Kondition erforderlich, Bergausrüstung! (s. Hinweis)
Treff bis spätestens: 7:45 Uhr München Hbf am Beginn des Abfahrtbahnsteigs
Abfahrt: 7.54 Uhr Richtung Memmingen, Umstieg nach Ulm, dort Richtung
Stuttgart bis Amstetten – Rückkehr: voraussichtlich 20:05 Uhr München Hbf
Kosten: TN-Gebühr zzgl. anteilig Bayernticket + DING Tageskarte Gesamtnetz
Führung: Anton Eberhardt
Anmeldung: bis spätestens Donnerstag, 7.3.2024 E-Mail eberhardt-anton@tonline.de. Bei telefonischer Anmeldung (0173 / 3818411) deutlich Name und
Tel.-Nr. auf die Mailbox sprechen

Details

Datum:
Samstag, 9. März
Zeit:
7:30 - 20:00
Veranstaltungskategorie: