14.2.2017 – BUND Naturschutz ist Anlaufstelle bei Umweltfragen

Das Interesse an der Umwelt ist nach wie vor hoch. Das zeigen die Nachfragen in der Fachstelle für Umweltberatung des BUND Naturschutz (BN) in München. Immer mehr Menschen wenden sich mit ihren Fragen zum Natur- und Umweltschutz an den BN und lassen sich beraten. Inzwischen bearbeitet der BN jährlich rund 34.500 Anfragen am Telefon oder per Email.

„Ein Baum auf dem Nachbargrundstück soll gefällt werden – ist das in Ordnung?“ „Ich habe Wespen im Rollladen – was kann ich tun?“ „Ich höre selbst in der Mittagszeit die Laubbläser – muss das so sein?“ Solche und viele weitere Fragen rund um die Natur in der Stadt landen im Jahresverlauf beim BN.

Hier bietet die Fachstelle für Umweltberatung des BN eine unabhängig Beratung an, seit drei Jahren ergänzt durch eine spezielle Baumschutz-Sprechstunde. Die Entwicklung der Umweltberatung des BN wird durch eine jährliche Qualitätskontrolle dokumentiert. Hier zeigt sich, dass insbesondere die Zahl der Anfragen per Email in den letzten Jahren stark gestiegen ist. Gegenüber 2007 haben sich die Anfragen insgesamt mehr als verdreifacht. Derzeit gehen durchschnittlich pro Tag 138 Anrufe oder Emails ein. Pro Jahr sind dies rund 34.500 Kontakte.

„Die Erfahrungen aus unserer Umweltberatung zeigen, dass ein hoher und weiter steigender Bedarf an fachkundiger Beratung in der Bevölkerung besteht. Das Interesse an Natur und Umwelt ist in München immens. Die Menschen liegt das Grün in der Stadt am Herzen. Mit seiner Beratung will der BN den Menschen ökologische Zusammenhänge nahebringen und Ansprechpartner für die Umweltsorgen in der Bevölkerung sein“, erläutert Christian Hierneis, Vorsitzender des BN in München.

Zahlreiche Informationsveranstaltungen und Pressemitteilungen runden das Umweltberatungsangebot ab, mit dem der BN über die Vorgänge in der Natur informiert und Tipps zu nachhaltigem Verhalten gibt. Auch dieses Angebot trifft auf ein breites Interesse: In der vergangenen Woche besuchten mehr als 500 Besucher den dreitägigen Informationsstand des BN zu Münchner Schmetterlingen und Wanzen im Botanischen Garten.

 

Die BN-Umweltberatung im Überblick

Umweltberatungs-Telefon (089 / 51 56 76 – 0):
Montag – Freitag 9:00 bis 12:30 Uhr
Dienstag und Donnerstag zusätzlich 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Baumschutz-Telefon (089 / 51 56 76 – 64): 
Dienstag und Mittwoch 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Anschrift:
Geschäftsstelle der Kreisgruppe München des BUND Naturschutz
Pettenkoferstr. 10a (2. Stock), 80336 München

Email: info@bn-muenchen.de

Viele unabhängige Informationen bietet der BN auch auf seiner Homepage an: www.bn-muenchen.de

Die Umweltberatung des BN wird gefördert durch die Landeshauptstadt  München, Referat für Gesundheit und Umwelt.

 

Ansprechpartner für Rückfragen:
Dr. Rudolf Nützel, Geschäftsführer, Tel. 089 / 51 56 76-0