Kategorien: ,
Miniaturansicht-Eintrag

Ende Energiewende?, Teil2

Teil 2: Live-Interview mit Michael Schabl, Geschäftsführer Energiegenossenschaft Isarwatt eG aus München (Interview: Petra Spitzfaden) Hauptaufgabe der Genossenschaft ist es, sich zukunftsorientierte Energiekonzepte zu überlegen. Mittels Photovoltaik und Blockheizwerken, erklärt er, wie jede Hausgemeinschaft nachhaltig und regional Strom und Wärme erzeugen kann.

Kategorien: ,
Miniaturansicht-Eintrag

Ende Energiewende?, Teil 1

Es ist still geworden um die Energiewende – windstill gewissermaßen. Zwar reden alle von Atomausstieg und Abschied von der Kohle, doch wie sieht es mit den Alternativen aus? Neue Windkraftanlagen entstehen kaum noch, bei der Solarenergie sieht es kaum besser aus. Geothermie spielt nur lokal eine Rolle und nachwachsende Rohstoffe […]

Kategorien: ,
Miniaturansicht-Eintrag

Umweltskandal ums Trinkwasser, Teil 4

Dr. Wilfried Bommert, Institut für Welternährung e.V., Berlin Wieso ist sauberes Trinkwasser ein Menschenrecht? Wie lässt sich dieses Recht in die Praxis umsetzen und wo liegen die Hauptquellen für Wasserverschwendung? Hochaktuelle Fragen, über die wir uns mit unserem Interviewpartner unterhalten.

Kategorien: ,
Miniaturansicht-Eintrag

Umweltskandal ums Trinkwasser, Teil 2

Christian Leeb, Leitender Baudirektor beim Wasserwirtschaftsamt München PFC im Trinkwasser sind leider auch in München ein Thema. Wir unterhalten uns mit unserem Studiogast über einen Fall, der alle Züge eines Krimis trägt.

Kategorien: ,
Miniaturansicht-Eintrag

Umweltskandal ums Trinkwasser, Teil 1

Ohne Wasser überlebt der Mensch etwa drei Tage. Sauberes Trinkwasser ist daher lebensnotwendig, der Zugang dazu ist ein Menschenrecht. Das hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen mit der Resolution 64/292 am 28. Juli 2010 anerkannt. Trotzdem ist im Wasser viel drin, was nicht hineingehört. Deutsches Grundwasser gehört zu den schlechtesten […]

Kategorien: ,
Miniaturansicht-Eintrag

Gefährdet Umweltengagement die Gesundheit?, Teil 2

Teil 2: Telefoninterview mit Sven Jentzsch, Präsident des Debattierclubs in Tübingen Wer die Umwelt schützen will, muss mit seinen Argumenten auch zum Gegenüber durchdringen. Richtiges Debattieren hilft dabei. Wir haben darüber gesprochen, wie man das eigene Anliegen formulieren kann und welche Strategien in schwierigen Diskussionen Halt bieten. (Interview: Ramona Rösch, […]

Kategorien: ,
Miniaturansicht-Eintrag

Gefährdet Umweltengagement die Gesundheit?, Teil 1

Die Folgen der vom Menschen verursachten Klimaänderung sind potentiell lebensbedrohend für uns. Trotzdem ist die Menschheit nach übereinstimmender Meinung tausender Wissenschaftler noch meilenweit vom 1,5 Grad Ziel der Pariser Klimakonferenz entfernt. Entsprechend werden die Aufrufe zum Handeln zunehmend dringender. Erhöhung der Temperatur, Klimaerwärmung, Klimakrise – im gleichen Maß wie sich […]

Kategorien: ,
Miniaturansicht-Eintrag

Freiflächen oder Bebauung?, Teil 3

Klaus Bäumler, Leiter des Arbeitskreises „Öffentliches Grün“ im Münchner Forum und langjähriger Vorsitzender im Bezirksausschuss Maxvorstadt Welche Möglichkeiten hat die Stadt, dem Druck auf die Freiflächen zu begegnen? Welche positiven Beispiele gibt es in München? (Interview: Eva Dutz)

Kategorien: ,
Miniaturansicht-Eintrag

Freiflächen oder Bebauung?, Teil 2

Thomas Kiesmüller, Bürgerinitiative zur Rettung der Frischluftschneise im Hachinger Tal Wir klären im Gespräch, warum dieser regionale Grünzug mehr ist als nur eine Freifläche am Stadtrand zu Neubiberg und warum sich eine Bebauung hier verbietet. (Interview: Petra Spitzfaden)