Miniaturansicht-Eintrag

Umweltbundesamt rät ab von Wespengiften

Coolness siegt vor Gifteinsatz Auf Anfrage der Kreisgruppe München des BUND Naturschutz rät das Umweltbundesamt vom Gifteinsatz gegen Wespen ab. Richtiges Verhalten ist fast immer die bessere und gesündere Lösung, auch für den Menschen. Lediglich zwei der mehreren hundert in Deutschland vorkommenden Wespenarten werden den Menschen gelegentlich lästig. Nur die […]

Gepostet von
Miniaturansicht-Eintrag

BN bewertet Radspuren in der Praxis

Tanz zwischen Autotür und rollenden Reifen Am Beispiel des neuen Radstreifens in der Schwanthalerstraße (Nähe Paul-Heyse-Str., Richtung stadtauswärts) zeigt die Kreisgruppe München des BUND Naturschutz, wie breit der sicher nutzbare Raum innerhalb des Radstreifens für RadlerInnen tatsächlich ist (siehe Bild, Foto: BN): Der dortige Parkstreifen ist inkl. Markierung 2 Meter […]

Gepostet von
Miniaturansicht-Eintrag

Baum des Jahres – Bäume für die Stadt

30.04.2019 Baum des Jahres – Bäume für die Stadt Die Kreisgruppe München des BUND Naturschutz (BN) präsentiert sich am Samstag, den 4. Mai im Botanischen Garten mit einem Infostand rund um das Thema Baum. Von 10 bis 16 Uhr stehen die BN Experten im Eingangsbereich bei den Gewächshäusern für Fragen […]

Gepostet von
Miniaturansicht-Eintrag

Sendung April 2019: Mode & Nachhaltigkeit

Immer mehr Menschen legen auch in Sachen Mode Wert auf Nachhaltigkeit. Ob T-Shirts aus Bio-Baumwolle, fair gehandelte Hosen oder Jacken aus Recyclingplastik – unterschiedlichste Siegel werben um die Gunst der KundInnen. Kein Siegel zu haben ist in manchen Bereichen bereits ein Nachteil im Wettbewerb. Das hat Folgen, auf der Seite […]

Gepostet von
Miniaturansicht-Eintrag

Sendung Februar 2019: Landwirtschaft heute – Eine Welt zwischen Futtertrog und EU-Agrarpolitik

Beim Volksbegehren Artenvielfalt standen unter anderem auch sie im Mittelpunkt: die Landwirte. Und obwohl die meisten Menschen kaum noch Bezug zur Landwirtschaft haben, haben doch fast alle eine genaue Vorstellung davon, welche Art der Landwirtschaft sie sich wünschen. Doch wie geht es den Bäuerinnen und Bauern selbst? Wie glücklich ist […]

Gepostet von
Miniaturansicht-Eintrag

Sendung Januar 2019: Vom Birkhahn zur Biene – Artenvielfalt schützen

Der Winter verspricht sportlichen Spaß im Schnee. Doch die Aktivitäten sind nicht immer umweltschonend. Anders als für uns Menschen ist der Winter für viele Tiere eine Zeit der Entbehrungen. Sie sind darauf angewiesen, mit dem wenigen Futter das sie finden, auszukommen. Zusätzlicher Energieverbrauch, beispielsweise wenn die Tiere durch Sportler aufgescheucht […]

Gepostet von
Miniaturansicht-Eintrag

Nur Lärm und Staub mit dem Laub

09.11.2018 – BUND Naturschutz warnt vor Laubbläsern Auch dieses Jahr nerven wieder die Laubbläser. Viele Menschen fühlen sich gestört, denn die Lärmbelastung ist hoch und die Atemluft wird zusätzlich belastet. Vor allem wegen des durchdringenden Lärms der Laubbläser fragen viele Menschen beim BUND Naturschutz in München (BN) um Rat. „Wie kann […]

Gepostet von
Miniaturansicht-Eintrag

Vögel richtig füttern

30.10.2018 – BUND Naturschutz gibt Tipps zur Vogelfütterung In der kälteren Jahreszeit rückt die Vogelwelt wieder verstärkt ins Bewusstsein. Müssen wir auf Artensterben und Usutu-Virus mit mehr Fütterung reagieren, um die Vögel zu schützen?   „Amsel, Drossel, Fink und Star..“ – am Vogelfutterhäuschen zeigt sich leider nur ein kleiner Ausschnitt […]

Gepostet von
Miniaturansicht-Eintrag

Sendung Oktober 2018: Müll – Gesammelt, getrennt, alles gut?

Eine Sendung über den Müll und unseren Umgang damit. Dazu unterhielten wir uns mit zwei Studiogästen: Helmut Schmidt, bis 2017 zweiter Werkleiter des Abfallwirtschaftsbetriebs München (AWM) und damit ausgewiesener Experte im Umgang mit Müll. Ebenfalls Gast im Studio war Thomas von Wittern als Vertreter der Cradle To Cradle Bewegung. Außerdem […]

Gepostet von
Miniaturansicht-Eintrag

Rettet unser Wasser

Rettet unser Wasser – Es geht um unsere Lebensgrundlage! Über 90 Prozent unserer Seen und Flüsse sind in einem erbärmlichen Zustand. Unsichtbare Gefahren wie Pestizide aus der Landwirtschaft, Hormone, aber auch Schadstoffe aus der Industrie oder Mikroplastik verschlechtern die Wasserqualität erheblich. Das belastet nicht nur Fische, sondern auch wasserlebende Insekten […]

Gepostet von